THG-Quote

Sie fahren E-Auto? - Jetzt jährliche THG-Prämie sichern

Die THG-Prämie 2022 kann bis zum 31.01.2023 beantragt werden

Verkaufen Sie Ihre THG-Quote und sichern Sie sich bares Geld.

Um den CO2-Ausstoß zu verringern, hat die Bundesregierung die THG-Quote (Treibhausgasquote) eingeführt, von der Sie als E-Fahrzeug-Besitzer ganz einfach profitieren können!

Sie helfen CO2-Emissionen zu mindern und das wird belohnt!- Ihr E- Fahrzeug bringt Ihnen jetzt bares Geld ein:

Seit Anfang 2022 können Sie Ihre eingesparten Treibhausgase „verkaufen", indem Sie die THG-Quote beantragen. Ob Kunde oder nicht - die R+V unterstützt Sie dabei!

Registieren Sie sich jetzt im THG-Portal, laden Sie ihren Fahrzeugschein und ein paar weitere Angaben hoch. Der gesamte Prozess dauert nur wenige Minuten. Nutzen Sie also diese einfache Möglichkeit und sichern sich die Prämie - und das jedes Jahr aufs Neue!

Seit 2022 dürfen auch Sie als Halterin oder Halter von batterieelektrischen Fahrzeugen, ihre THG-Quote verkaufen. Dazu zählen unter anderem:

  • E-Auto
  • E-Kleintransporter
  • Elektromotorräder
  • E-Roller
  • Elektrobus
  • E-LKW
  • Ladestation