40-jähriges Dienstjubiläum
von Prokurist Willi Müller

Im Rahmen einer Feierstunde wurde Willi Müller bei der Volksbank Franken eG für seine 40-jährige Tätigkeit geehrt.

40-jähriges Dienstjubiläum von Willi Müller
von links: Reiner Link, Edgar Mechler, Gerhard Raab, Dr. Norbert Rippberger, Klaus Holderbach, Willi Müller, Johannes Lehrer, Rainer Kehl und Gerhard Münch

Willi Müller begann seine Ausbildung zum Bankkaufmann im August 1968 bei der damaligen Raiffeisenbank Seckach, später Schefflenz-Seckach. Nach zwei Jahren als Soldat auf Zeit trat Willi Müller im Oktober 1975 in die Dienste der Volksbank Franken als Kreditsachbearbeiter und Berater in der Bankstelle in Mudau ein. Im Januar 1979 wurde er Direktionsassistent für den Bankstellenbereich Mudau und im April 1992 wurde ihm die Gesamtverantwortung für die Bankstelle Mudau als Bereichsleiter übertragen.

In zahlreichen Fort-und Weiterbildungsmaßnahmen, unter anderem an der Universität Mannheim qualifizierte sich Willi Müller im Jahre 1984 zum „Bankfachwirt IHK“. Im Jahre 1998 schloss er das Bankbetriebliche Hauptseminar als "Genossenschaftlicher Bankbetriebswirt (BGV) ab. Danach qualifizierte er sich im Jahre 1992 an der Akademie Deutscher Genossenschaften in Montabaur zum Dipl. Bankbetriebswirt (ADG).

Sein Engagement zahlte sich aus, denn 1988 wurdeWilli Müller zum Handlungsbevollmächtigten ernannt und im Januar 1994 folgte die Ernennung zum Prokuristen. Mit der Fusion im Jahr 2000 wurde Willi Müller die Geschäftsfeldverantwortung im Firmenkundengeschäft der Volksbank Franken übertragen.

Zum 40-jährigen Dienstjubiläum lud die Volksbank Franken zu einem Empfang ein. Der Vorstandsvorsitzende Klaus Holderbach, der zur Feierstunde zahlreiche Gäste begrüßte, würdigte die engagierte Arbeitsleistung des Jubilars, die zur positiven Entwicklung der Bank in den letzten Jahrzehnten wesentlich beigetragen hat.

Er bedankte sich für die langjährig gute Zusammenarbeit und überreichte ihm ein Geschenk sowie die Ehrenurkunde der Volksbank Franken eG und der IHK.

Im Namen der Gemeinde Mudau gratulierte der Bürgermeister Dr. Norbert Rippberger und übergab einen Präsentkorb der Gemeinde Mudau. Er bedankte sich zudem für die verlässliche und kooperative Zusammenarbeit in den vergangen Jahren. Herr Müller ist Partner der Industrie und Wirtschaft sowie der Firmen-und Privatkunden in Mudau, so Dr. Rippberger. Auf Grund seiner zahlreichen Tätigkeiten zum Wohle der Gemeinde Mudau in den vergangenen Jahren wurde Willi Müller bereits die Landesehrennadel verliehen.

Der Betriebsratsvorsitzende Johannes Lehrer überbrachte die Glückwünsche aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Volksbank Franken, gratulierte zum Jubiläum und überreichte dem Jubilar ebenfalls ein Geschenk. Lehrer dankte Willi Müller für seine Loyalität gegenüber dem Arbeitgeber, die in der heutigen, sehr schnelllebigen Zeit keine Selbstverständlichkeit ist.

Im Namen aller Mitarbeiter der Bankstelle Mudau überreichte Heike Kohler-Mackert ebenfalls ein Präsent und dankte Herrn Müller für die stets angenehme Zusammenarbeit.

Der Ehrenvorsitzende des Vorstandes der Volksbank Franken, Gerhard Raab, sowie die ehemaligen Bankdirektoren in Ruhe, Gerhard Münch, Edgar Mechler und Reiner Link, nutztenals langjährige, berufliche Wegbegleiter des Jubilars die Gelegenheit, um an die gemeinsamen Berufsjahre zu erinnern.

Zum Schluss der Feierstunde bedankte sich Willi Müller bei den Rednern und lobte das gute Miteinander und die stets gute, angenehme und vertrauensvolle Zusammenarbeit innerhalb der Volksbank Franken.