Karin Fleischer – neues Vorstandsmitglied

der Volksbank Franken eG

Der Aufsichtsrat der Volksbank Franken eG hat mit Wirkung zum 1. Juli 2015 Frau Karin Fleischer als weiteres Mitglied in den Vorstand der Volksbank Franken eG berufen. Damit wird dem anstehenden Generationenwechsel Rechnung getragen, da die stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden Reiner Link und Edgar Mechler im Sommer 2015 in den wohlverdienten Ruhestand treten. Der Vorstand der Volksbank Franken eG setzt sich dann aus dem Vorstandsvorsitzenden Herrn Klaus Holderbach und dem künftig stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden Herrn Rainer Kehl sowie Frau Karin Fleischer zusammen.

Die 44-jährige bisherige Generalbevollmächtigte der Volksbank Franken wohnt in Mudau-Langenelz und beendete im Jahr 1990 die Ausbildung zur Bankkauffrau mit der Traumnote 1,0. Frau Fleischer absolvierte ihre berufsbegleitenden Studiengänge „Bankfachwirtin IHK“ und „Bankbetriebswirtin“ an der Bankakademie in Würzburg und wurde dafür mit dem Meisterpreis der bayerischen Staatsregierung ausgezeichnet. Durch ständige Fort- und Weiterbildung, u. a. an der Akademie Baden-Württembergischer Genossenschaftsbanken in Karlsruhe sowie an der Akademie Deutscher Genossenschaften in Montabaur, hat Frau Fleischer mit dem Abschluss „Dipl. Bankbetriebswirtin ADG“ bereits 2002 die Qualifikation zur Leitung einer Bank mit der Gesamtnote „sehr gut“ erworben. Von 2011 bis 2013 hat Frau Fleischer den Abschluss „Certified Manager of Banking ADG/SHB“ an der Akademie Deutscher Genossenschaften in Verbindung mit der Steinbeis Hochschule in Berlin mit hervorragendem Erfolg abgeschlossen. Sie ist damit zur Leitung einer großen Bank berechtigt. Aufgrund ihrer hohen Fachqualifikation engagiert sich Frau Fleischer seit vielen Jahren als Referentin und Prüferin an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg und der Baden-Württembergischen Genossenschaftsakademie.

 

Seit über 25 Jahren verfügt sie über umfangreiche Markterfahrung, sowohl im Firmen- als auch im Privatkundengeschäft. Die zukünftige Vorständin hat schon früh Verantwortung übernommen und verfügt über hervorragende und umfassende Kenntnisse in vielen Verantwortungsbereichen der Bank. Nach ihrer Ausbildung begann sie ihre berufliche Laufbahn als Kundenberaterin in der Betreuung von vermögenden Privatkunden. Parallel zu ihrer Tätigkeit als Individualkundenberaterin begleitete Frau Fleischer federführend die EURO-Umstellung und EURO-Bargeldeinführung u. a. durch Schulungs- und Informationsveranstaltungen für Kunden und Mitarbeiter. Im Januar 2000 wurde ihr die Verantwortung als Leiterin des Bereichs Treasury/Eigenanlagen der Bank übertragen und gleichzeitig Handlungsvollmacht erteilt. Seit 2003 unterstützt sie zudem den Vorstand bei strategischen Aufgabenstellungen in ihrer Funktion als Vorstandsassistentin. Im Jahr 2004 übernahm Frau Fleischer zusätzlich Verantwortung im Bereich Firmenkundenbetreuung. Mit der Ernennung zur Prokuristin im Jahr 2007 trat Frau Fleischer in die erweiterte Geschäftsleitung ein. Zum 1. Januar 2014 erteilte ihr der Aufsichtsrat Generalvollmacht.

 

Innerhalb des Vorstandes der Volksbank Franken hat Frau Karin Fleischer die Marktverantwortung für das Privat- und Firmenkundengeschäft der Direktion I (Bankstellen Buchen, Adelsheim, Mudau, Hettingen, Hainstadt). Zusätzlich ist sie für die Bereiche Strategische Unternehmensentwicklung und Treasury (Eigenanlagen der Bank) verantwortlich.