Mitgliederreise 2015 - Der Golf von Sorrent

8-Tage-Reise vom 8.10. bis 15.10.2015 ab/bis Stuttgart.

Die Buchungsfrist für die Reise "Der Golf von Sorrent - Romantik unter dem Vesuv" endete am 10.07.2015.

Am Schienbein des italienischen Stiefels wartet das klassisch-schöne Italien auf Sie. Neapel mit seinen vielen Kunstschätzen, eine steile Felsenküste, die sich immer wieder kleinen Buchten mit herrlichen Sandstränden öffnet; eine Region, die sich außerdem mit Weinbergen und Orangenhainen schmückt. An Hängen liegende Dörfer sehen herab auf bunte Küstenorte und die vorgelagerten Sonneninseln Capri und Ischia. Dazwischen Ruinen vergangener Kulturen sowie die unter Lavaasche verschüttete und teilweise wieder ausgegrabene römische Stadt Pompeji. Darüber thront der erkaltete Vesuv. In dieser lieblichen Region entdeckt man sie, die italienische Leichtigkeit des Seins.

Der Golf von Sorrent
Der Golf von Sorrent

Reiseprogramm:

1. Tag: Flug nach Neapel
Am Flughafen empfängt Sie Ihre Deutsch sprechende Reiseleitung und bringt Sie zu Ihrem Hotel.

 

2. Tag: Ganztagesausflug Amalfitanische Küste
Betörend schöne Zitronen- und Orangenhaine begleiten Sie bei der Fahrt zu den schönsten Orten der Amalfitana (UNESCO-Weltkulturerbe) – jene berühmte Panoramastraße, die sich zwischen Himmel und Meer atemberaubend an der Steilküste entlang windet. Ihre Fahrt führt in das malerische Städtchen Amalfi – im 10. und 11. Jahrhundert stolze Seerepublik im Rang von Genua und Venedig wurde der Ort später zum Traumziel für Romantiker. Das unnachahmliche süditalienische Flair erleben Sie in Ravello, das auf einem Felssporn hoch über dem Meer thront. Sie besichtigen dort die romanische Kathedrale San Pantaleone und genießen von der wunderschönen Villa Rufolo aus unvergessliche Blicke auf das traumhafte Küstenpanorama – kein Wunder, dass sich hier Richard Wagner für seine Oper „Parsifal“ inspirieren ließ!

 

3. Tag: Ganztagesausflug Neapel
Am Fuße des Vesuvs erleben Sie das 3000 Jahre alte Neapel – die Hauptstadt der Region Kampanien. Die Millionenmetropole zeigt sich heute als eine der faszinierendsten und erlebenswertesten Städte Italiens – was es hier an urbaner Energie und Vitalität, an Kunst und Kultur zu erleben gibt, trotzt jeder Beschreibung! Im archäologischen Nationalmuseum erhalten Sie einen beispiellosen Überblick über die jahrtausendalte Geschichte der Region. Während einer Stadtrundfahrt durch das „Bella Napoli“ erleben Sie die schwungvolle Pracht der Burgen und Paläste sowie das quirlige Treiben lauter Straßenhändler – mitten im Großstadtleben werden hier alte Traditionen wieder wach! Bei einem Bummel vorbei am Castel Nuovo mit seinem Triumpfbogen Alfons I., dem Opernhaus San Carlo, der Galleria Umberto I und dem Palazzo Reale lernen Sie einen Teil dieser wunderschönen Stadt kennen.


4. Tag: zur freien Verfügung
Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Ihre Reiseleitung gibt Ihnen gerne Tipps für weitere Unternehmungen. Z.B. Zusatzausflug vor Ort buchbar: Ganztagesausflug
Capri - Anacapri Mit dem Schnellboot setzen Sie über auf die viel besungene „Liebesinsel“ Capri – schon die Römer bauten hier mit Vorliebe ihre Sommervillen, da sie sich vom Reiz
der farbigen Blumenmacchia und den bizarren Felsformationen magisch angezogen fühlten. Bei einer Inselrundfahrt haben Sie die Möglichkeit, die grandios gelegene Villa San Michele in Anacapri zu besichtigen (Eintritt nicht inkl.) und werfen von den Gärten des Augustus aus einen atemberaubenden Blick auf die Felsenformationen „I Faraglioni“, dem Wahrzeichen Capris. Wie wäre es mit einer „Torta Caprese“ bei einem Bummel auf der Piazetta, dem Herzen Capris? Oder tauchen Sie ein in die Farbmagieder Grotta Azurra, der berühmten Blauen Grotte (fakultativ).

 

5. Tag: Halbtagesausflug Panoramafahrt sorrentinische Halbinsel - Stadtrundgang Sorrent - Landidyll im Zitronenhain
Betörend weht der Duft von den Zitrushainen, wenn Sie heute bei Ihrem Ausflug die Spitze der sorrentinischen Halbinsel durchfahren – das Land in dem die Zitronen blühen! Wohl nirgends wird Italien diesem Bild gerechter als rund um das mittelalterliche Massa Lubrense – von dieser beschaulichen Fischersiedlung aus genießen Sie einen fantastischen Ausblick auf die „Felsenkönigin“ Capri. Auf der Weiterfahrt nach S. Agata erleben Sie einen unvergesslichen Rundblick auf die beiden Golfe von Salerno und Neapel. Zurück in Sorrent unternehmen Sie einen gemütlichen Spaziergang durch die malerisch verwinkelten Altstadtgassen und bestaunen die prunkvollen Villen aus der Zeit des Belle Epoque. Nach einem Stopp auf der wundervollen Aussichtsterrasse des ehemaligen Klostergartens fahren Sie zu einem idyllischen Landgut in der Nähe von Sorrent. Inmitten eines Zitronenhains erfahren Sie aus erster Hand, wie frischer Mozzarella hergestellt wird – schmecken Sie bei köstlichem Tomatensalat, Brot, Wein und Limoncello den Unterschied!


6. Tag: Ganztagesausflug Pompeji - Vesuv
Heute lernen Sie das prominenteste Opfer des Vesuvs kennen: das antike Pompeji, das
79 n. Chr. beim Ausbruch des Vulkans jäh unter einer 4 m hohen Ascheschicht begraben
und konserviert wurde (UNESCO Weltkulturerbe). Bei Ihrer Besichtigung werden
Sie fasziniert sein von den eindrucksvollen Fresken und Statuen der vornehmen Häuser und Villen, den farbenprächtigen Mosaiken und Wandmalereien der Weinschenken, Tempel und Thermen. Der luxuriöse Lebensstil der Pompejianer, die in der von Zypressen und Olivenbäumen umgebenen Stadt ein geradezu paradiesisches Leben geführt haben, lässt sich hier sehr gut erahnen. Vorbei an Weingärten und erkalteten Lavaströmen führt Sie Ihr Weg bis auf 1.000 Meter hinauf auf den majestätischen Vesuv – ein überwältigender Ausblick erwartet Sie!


7. Tag: zur freien Verfügung
Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Ihre Reiseleitung gibt Ihnen gerne
Tipps für weitere Unternehmungen.


8. Tag: Rückflug
Heute heißt es Abschied nehmen von „Bella Italia“. Transfer zum Flughafen.