Spendenübergabe an Stadt Buchen

4.500 Euro für das Jubiläum der Stadt Buchen gespendet

Spendenübergabe an Stadt Buchen
Spendenübergabe im Rahmen des Stadtjubiläums: Das Foto zeigt (von links nach rechts): Stadtarchivar Tobias-Jan Kohler, Bürgermeister Roland Burger, Bankvorständin Karin Fleischer und Fachbereichsleiterin Sarah Wörz

Im Rahmen der Feierlichkeiten der Stadt Buchen anlässlich des Doppeljubiläums „1250 Jahre Stadt Buchen“ und „50 Jahre Neue Stadt Buchen“ überreichte Bankvorständin Karin Fleischer von der Volksbank Franken einen Spendenscheck in Höhe von 4.500 Euro an Bürgermeister Roland Burger.


Die finanzielle Unterstützung soll für das am Wochenende stattgefundene Altstadtfest „Do wackelt die Gass´“, zur Anschaffung von Kostümen für die Theateraufführung „Der Stadtvogt“ und das Heimatbuch „50 Jahre Neue Stadt Buchen“ eingesetzt werden. Außerdem wurden das Bezirksmuseum und der Kunstverein als mitwirkende Institutionen mit einer Geldspende bedacht. Die Volksbank Franken unterstützt jeher gemeinnützige Vorhaben in der Region. Somit profitieren alle Einwohner im Geschäftsgebiet der Genossenschaftsbank von der finanziellen Unterstützung von Vereinen, Kindergärten, Schulen etc.


Im Rahmen des Jubiläums finden zahlreiche Veranstaltungen statt. Unter anderem präsentiert sich jeder der 14 Stadtteile – im eigenen Ortsteil, im Buchener Rathaus oder in der Buchener Innenstadt. Weitere Informationen zu allen Veranstaltungen unter www.buchen-feiert.de