WirtschaftsForum 2018

"Falsche Fakten - Merkmale und Motive von "Fake News" im Internet"

Univ.-Prof. Dr. phil. habil Christian Schicha, Professor für Medienethik an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Am Donnerstag, 27. September 2018 fand unser diesjähriges WirtschaftsForum in der Nibelungenhalle Walldürn statt.

Wirtschaftsforum 2018

Univ.-Prof. Dr. phil. habil Christian Schicha

Univ.-Prof. Dr. phil. habil Christian Schicha

ist seit 01. Oktober 2015 Professor für Medienethik an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg am Institut für Theater- und Medienwissenschaft. Er beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit den Themen Medienlügen, Bildmanipulation und Politische Kommunikation.

Zuvor war er Professor für Medienmanagement und Akademischer Leiter an der Mediadesign Hochschule in Düsseldorf.

Schicha ist Mitherausgeber der Schriftenreihe Kommunikations- und Medienethik, Mitglied im Beraterkreis der Fachzeitschrift Medien & Kommunikationswissenschaft und Jurymitglied der Initiative Nachrichtenaufklärung. Er hat Aufsätze u.a. in den Handbüchern Unternehmenskommunikation, Corporate Social Responsibility, Medienmanagement,
Politisches Marketing, Medienethik, Medienselbstkontrolle und Medienpädadagogik veröffentlicht.

Als Interviewpartner tritt er u.a. im Medienmagazin ZAPP (NDR), in der Kulturzeit (3sat), bei Westpol (WDR), dem Nachtjournal (RTL), dem Deutschlandfunk-Wissen, in der Süddeutschen Zeitung, der Wirtschaftswoche, Spiegel-Online und Tagesschau.de in Erscheinung.

 

Die Frankenlandschule Walldürn und der Verein der Freunde der Frankenlandschule als Mitveranstalter

Wie jedes Jahr fand die Veranstaltung in Kooperation mit der Frankenlandschule Walldürn und dem Verein der Freunde der Frankenlandschule statt.

 

Bilder-Galerie