46. Internationaler Jugendwettbewerb der Volksbanken und Raiffeisenbanken - Preisverleihung

Preisverleihung am 18.04.2016 in Buchen

Am 18. April 2016 fand die diesjährige Preisverleihung des 46. Internationalen Jugendmalwettbewerbs in der Hauptstelle in Buchen statt.

36 Kinder durften sich über einen Preis freuen.

Preisverleihung am 18.04.2016
Preisverleihung am 18.04.2016

Die Jury hat entschieden: Die Sieger von „jugend creativ“ stehen fest

In der Zeit von Dezember 2015 bis Februar 2016 haben die Volksbanken und Raiffeisenbanken zur Teilnahme am 46. Internationalen Jugendwettbewerb aufgerufen.

Auch die Volksbank Franken hat hierzu alle Grundschulen im Geschäftsgebiet eingeladen, an dem Malwettbewerb teilzunehmen.

777 Kinder aus 9 Grundschulen haben bei der Volksbank Franken eG ihre Wettbewerbsbeiträge zum Thema: „Fantastische Helden und echte Vorbilder: Wer inspiriert dich?“ eingereicht.

Die Aufgabenstellung im Bereich Malen/Bildgestaltung lautete für die Grundschüler : Jeder kann ein Held sein!

Auf dem Schulhof gibt es Ärger zwischen deinen Mitschülern, auf dem Spielplatz wird ein Kind ausgelacht und darf nicht mitspielen. Wie fühlst du dich dabei? Hilfst du oder bittest andere um Unterstützung? Wenn du dich für andere einsetzt, dann macht dich das zum Helden. Ist jemand aus deiner Familie - deine Oma, dein Vater, deine große Schwester - ein echter Held für dich? Oder ist für dich eine Figur aus einer Geschichte oder einem Buch ein besonderes Vorbild? Wie muss dein Held aussehen? Wer sind deine Vorbilder und Idole und wieso? Zeig uns wer dein Held ist! 

Ab Montag, 18. April 2016 bis 09. Mai werden die Sieger-Malarbeiten im Finanzmarktplatz der Volksbank Franken in Buchen ausgestellt. Die gleiche Ausstellung wird in der Zeit vom 12. Mai bis 03. Juni 2016 im Finanzmarktplatz der Hauptstelle Walldürn gezeigt.

Die jeweils besten Drei ihrer Altersgruppe haben sich für die nächste Ebene des Internationalen Jugendwettbewerbs qualifiziert. Die Bilder wurden von der Volksbank Franken zur Bewertung auf Landesebene an den Baden-Württembergischen Genossenschaftsverband nach Karlsruhe weitergeleitet.