Azubis bei uns

Wir fördern die Talente und Ideen unserer Azubis

Bei uns arbeiten junge Talente mit Ideen. Wir wissen: Es lohnt sich, ihnen Verantwortung zu übertragen. Deshalb geben wir unseren Auszubildenden im Rahmen von Azubi-Projekten die Chance, den Alltag in ihrer Bank aktiv mitzugestalten.

Unsere Azubis im Jahr 2017/18

Was eine Ausbildung bei uns ausmacht, sehr ihr hier:

Unsere Azubis 2017/18

next Drehmoment

Azubis gestalten mit

Erfolgreiche Kooperation wird fortgesetzt

Neuauflage des Azubi-Austausches zwischen SCHEUERMANN + HEILIG und der Volksbank Franken

Azubi Austausch mit Azubis der Firma Scheuermann + Heilig
Azubi Austausch mit Azubis der Firma Scheuermann + Heilig

Im Frühjahr 2016 hatte die Firma SCHEUERMANN + HEILIG zusammen mit der Volksbank Franken das Projekt „Azubi-Austausch“ ins Leben gerufen. Nach den positiven Erfahrungen war schon damals klar, dass die Kooperation fortgesetzt wird. Vor wenigen Tagen kam es nun zu einem erneuten Austausch der kaufmännischen Auszubildenden des Hainstädter Spezialisten für Umformtechnologie und deren Kollegen von der Volksbank Franken. An zwei Terminen informierten die Auszubildenden ihre Gäste über ihren Ausbildungsbetrieb und weitere zentrale Themen, die sich bei den verschiedenen Ausbildungsberufen überschneiden, wie z.B. diverse Kostenanalysen oder den Aufbau und die Instrumente eines betrieblichen Controllings. Theoretische Kenntnisse wurden mit Praxisbeispielen ergänzt und ausführlich erläutert. Außerdem bot sich den Auszubildenden hierbei der berühmte Blick über den Tellerrand hinaus.

Beim ersten Treffen bei SCHEUERMANN + HEILIG in Hainstadt hatten die Auszubildenden der Volksbank Franken die Möglichkeit, die Organisation, Struktur und Abläufe eines modernen Industriebetriebs kennenzulernen. Ihre „SH-Kollegen“ informierten über die verschiedenen Abteilungen und erläuterten die unterschiedlichen Kostenarten, konkret am Durchlauf eines Fertigungsauftrags durch den gesamten Produktionsbetrieb. Außerdem wurden die beiden Themen Digitalisierung und Controlling mit praktischen Beispielen näher beleuchtet. Beim anschließenden Betriebsrundgang konnten sich dann alle ein genaues Bild über die Produktionsabläufe und die hierbei eingesetzten Technologien machen.

Beim zweiten Aufeinandertreffen wenige Tage später in der Volksbank in Walldürn standen Themen, wie der Aufbau und die verschiedenen Dienstleistungsbereiche des Volks- und Raiffeisenbankenverbunds, sowie das aktuelle Niedrigzinsniveau auf der Tagesordnung. Außerdem wurden die Ursachen und Folgen der bedeutendsten Wirtschafts- und Finanzkrisen ausführlich erläutert. Hierbei wurden die vielfältigen Zusammenhänge und Abhängigkeiten von Wirtschafts- und Finanzkreisläufen deutlich. Ein Highlight des Rundgangs war sicher ein kurzer Blick auf die Schließfächer, welche natürlich unter enormen Sicherheitsvorkehrungen stehen. Anschließend informierten die Azubis der Volksbank über alles Wissenswerte rund um das Thema Banking 4.0 und simulierten die Abwicklung des Zahlungsverkehrs mit Hilfe modernster Technik.

Bei den jeweiligen Vorträgen wurden die Azubis von ihren Gastgebern auch immer wieder spielerisch und aktiv ins Geschehen eingebunden, so dass ein reger Austausch stattfand.

Die beiden Ausbilder Carmen Stang (Volksbank) und Mathias Schild (SH) zogen erneut ein durchweg positives Fazit und bedankten sich bei den Auszubildenden für ihr Engagement und ihre Mühe bei den Vorbereitungen des Azubi-Austauschs. Auch die Auszubildenden sahen das Projekt als eine große Bereicherung und interessante Ergänzung zu ihrer betrieblichen Ausbildung. Aus diesen Gründen wird die Kooperation auf jeden Fall eine Fortsetzung finden.

Bei beiden Unternehmen sind die eigene Ausbildung von Fachkräften und die regionale Verbundenheit zentrale Bausteine der Firmenphilosophie. Dies belegt die seit Jahren überdurchschnittliche Ausbildungsquote. Neben der Berufsausbildung wird jungen Menschen eine Perspektive aufgezeigt, Weiterbildungsmaßnahmen werden unterstützt. Wie berichtet, rücken im Rahmen der Ausbildung auch immer mehr eigenverantwortliche Projekte der Auszubildenden in den Vordergrund.

Für den Ausbildungsbeginn Herbst 2018 bieten sowohl die Volksbank Franken als auch SCHEUERMANN + HEILIG erneut zahlreiche Ausbildungs- und Studienplätze an.

Azubi-Projekt - Sparen-Helfen-Gewinnen

Erlös des Weihnachtsmarktverkaufes wurde an Menschen mit geistiger Behinderung gespendet

Unsere Azubis mit dem Verein "Lebenshilfe" im Wildpark Bad Mergentheim

Azubiprojekt für einen guten Zweck

Sparen - Helfen - Gewinnen war die Botschaft der Auszubildenden der Volksbank Franken eG im Rahmen ihres Azubiprojekts in Kooperation mit dem Gewinnsparverein Südwest.

Die Volksbank Franken stellte den Auszubildenden im Herbst letzten Jahres 2000 Euro aus ihrem Spendenfonds beim Gewinnsparverein Südwest für ein soziales Projekt ihrer Wahl zur Verfügung und diese entschieden sich, einen gemeinsamen Tag mit behinderten Kindern und Erwachsenen des Vereins Lebenshilfe, Buchen und Umgebung zu verbringen.

Die Auszubildenden wählten als Motto: "Jeder gehört dazu und es ist normal verschieden zu sein." Der Auftakt des Projektes war bereits im Dezember 2014 auf dem Buchener Weihnachtsmarkt, bei dem die Auszubildenden leckere Speisen und Getränke zu Gunsten der Lebenshilfe - für Menschen mit geistiger Behinderung verkauften und dort 500 Euro Reinerlös erzielten.

Zum Abschluss des Projektes stand eine Fahrt in den Wildpark Bad Mergentheim auf dem Programm und so konnte am letzten Samstag gemeinsam ein toller und interessanter Tag verbracht und die Tiere des Parks erlebt und bestaunt werden. Ein bleibendes Erlebnis für die Auszubildenden und sicher auch für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer war der Austausch untereinander, um den Gegenüber auch kennen zu lernen. Das Highlight des Tages, nach dem Rundgang durch den Wildpark, war die Übergabe eines Spendenschecks in Höhe von 2.500 Euro durch Prokurist Bernhard Berberich und die Auszubildenden der Volksbank Franken an den Vorsitzenden des Vereins "Lebenshilfe“, Herrn Bernd Rathmann.

Dieser bedankte sich und verwies darauf, dass die Kunden der Volksbank Franken beim Gewinnsparen mit ihrem Loseinsatz neben der monatlichen Chance auf einen Gewinn auch regionale gemeinnützige Insitutionen mit Spendenmittel unterstützen. Mit einem gemiensamen Grillen und anschließender Heimfahrt nach Buchen endete das Azubiprojekt.

Azubi Ausflug 2017

Bowling in Tauberbischofsheim und Burger essen im "lonis"

Auch dieses Jahr haben unsere Azubis wieder einen gemeinsamen Ausflug gemacht. Los ging es am Samstag, 13.05.2017 zum Bowlen nach Tauberbischofsheim, wo die beiden Teams nach einer kurzen Einweisung in die Welt des Bowlings gegeneinander antraten. Die Gewinner wurden anschließend beim gemeinsamen Burger essen im "lonis" gebührend gefeiert.

Bowling in Tauberbischofsheim
Burger essen im "loris" in Tauberbischofsheim

Azubi Ausflug 2016

Kartbahn Bad Rappenau und "Yan-Sushi-Wok" Heilbronn

Am Samstag, 12. März 2016, fuhren unsere Azubis nach Bad Rappenau auf die Kartbahn. Nach 20 Minuten Qualifying startete das 40-Minuten andauernde Rennen, welches die Herren gewannen.

Im Anschluss ging es weiter nach Heilbronn in den "Yan-Sushi-Wok" zum gemeinsamen Abendessen.

Kartbahn Bad Rappenau
Startaufstellung vor dem Rennen

next Botschafter: echte Azubis

Die Stimme der Auszubildenden

Ist dir schon aufgefallen, dass auf unseren Ausbildungsseiten die Gesichter echter Azubis zu sehen sind? Einmal im Jahr können sich Auszubildende der Volksbanken Raiffeisenbanken als next Botschafter bewerben. Sie werden die Gesichter der aktuellen Ausbildungskampagne und entwickeln unser Azubi-Netzwerk next gemeinsam weiter. Als Markenbotschafter vertreten sie die Volksbanken Raiffeisenbanken nach außen und setzen sich auf internen Veranstaltungen für die Stimme unserer rund 9.000 Auszubilden ein.

Überzeugt?

Du hast Lust, dich aktiv für die Volksbank Franken eG einzusetzen? Dann bist du vielleicht genau der richtige Azubi für unser Haus. Informiere dich über eine Ausbildung bei uns. Wir freuen uns auf deine Bewerbung!