Ausbildungsangebote für Schüler

Zeit, dass sich was dreht – um dich

Starte deine Karriere mit unseren Ausbildungsangeboten oder Praktika. Bewirb dich jetzt für eine Ausbildung zur Bankkauffrau bzw. zum Bankkaufmann, zum IT-Kaufmann bzw. zur IT-Kauffrau oder für ein duales Studium. Wir bieten dir erstklassige Startchancen und fördern dich bei deinem weiteren beruflichen Werdegang.

Das erwartet dich in der Bank

Wir bieten dir viele Möglichkeiten

Kunden, die unsere Banken besuchen, werden nicht nur freundlich empfangen, sondern auch bestens beraten. Dafür sorgen Generalisten, die ihr Geschäft von A wie Anlage bis Z wie Zusatzrente verstehen und bei komplexen Themen, wie Baufinanzierung oder Wertpapieren, hinzugezogen werden. Und hinter den Kulissen? Sorgen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, zum Beispiel in den Bereichen Organisation, Innenrevision oder Marketing- und Kreditabteilung, für einen reibungslosen Bankbetrieb. Lerne verschiedene Bereiche kennen und finde deinen Platz in der Bank!

Das solltest du mitbringen

Jeder Mensch hat eigene Wünsche und Ziele. Der Umgang mit Kunden braucht also jede Menge Einfühlungsvermögen und Empathie. Du bist neugierig und aufgeschlossen? Du bist engagiert, flexibel und offen für Neues? Du kannst gut zuhören und auf andere reagieren? Dann hast du die besten Voraussetzungen für einen Beruf in einer Bank. Alles andere kannst du lernen.

Deine Bewerbung

Bitte bewirb dich mit deinen vollständigen Bewerbungsunterlagen, also mit Anschreiben, Lebenslauf und den letzten beiden Schulzeugnissen. Nachdem wir die Bewerbung gesichtet haben, laden wir dich vielleicht zu einem Auswahltest und/oder zum Vorstellungsgespräch ein.
Mehr Informationen über Praktikum, Ausbildung und duales Studium erhältst du hier.

Werde Teil unseres Teams!

Bankkaufmann/-frau

Der klassische Bankberuf

Wenn du Freude am Umgang mit Menschen hast, eine anspruchsvolle Tätigkeit suchst und dein Interesse wirtschaftlichen Themen gilt, ist eine Ausbildung zur Bankkauffrau bzw. zum Bankkaufmann genau das Richtige für dich. Schon während der Ausbildung unterstützt du die Kunden in allen finanziellen Fragen – vom Sparbuch bis hin zu Krediten und Versicherungen. Nach der Ausbildung stehen dir alle Entwicklungsmöglichkeiten in der Bank offen.

Im Überblick

  • Voraussetzungen: Abitur, Fachabitur oder Realschulabschluss
  • Anforderungen: Spaß am Kontakt mit Menschen, Kundenorientierung, Teamgeist, Interesse an finanzwirtschaftlichen Themen
  • Dauer: In der Regel 2,5 Jahre
  • Ablauf: Praktische Ausbildung in der Bank im Wechsel mit Unterricht in der Berufsschule
  • Verdienst (gemäß genossenschaftlichem Tarifvertrag): Im ersten Jahr ca. 1.010 Euro brutto im Monat, im zweiten ca. 1.060 Euro und im dritten ca. 1.120 Euro
  • Bewerbungsfrist: in der Regel ca. 1,5 Jahre vor Beginn der Ausbildung

Auswahlverfahren

Bitte bewirb dich mit deinen vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Anschreiben, Lebenslauf und den letzten beiden Schulzeugnissen über unser Bewerbungsformular oder auf dem Postweg. Hat uns deine Bewerbung gefallen, möchten wir dich gerne in einem Vorstellungsgespräch näher kennenlernen. Überzeugt uns deine Persönlichkeit, laden wir dich gegebenenfalls zu einem Auswahltest ein.

 

 

 

Finanzassistenten

Der schnelle Weg in den Beruf

Die Ausbildung zum Finanzassistenten wird in Baden-Württemberg angeboten. Finanzassistenten sind Experten rund um Finanzen. Sie beraten Kunden bei Anlage-, Finanzierungs-, Vorsorge- und Versicherungsfragen. Außerdem müssen sie sich bei Steuergesetzen auskennen. Einer weiteren Spezialisierung innerhalb der Bank steht nach der Ausbildung nichts im Weg.

Unterschiede zu Bankkaufleuten

Finanzassistenten üben wie Bankkaufleute eine beratende und kaufmännische Tätigkeit aus. Allerdings befassen sie sich in größerem Maße mit dem Steuerrecht und Allfinanzangeboten. Die Ausbildung Finanzassistent/-in ist eine doppelt qualifiziernde Erstausbildung für Abiturienten. Sie führt zu einem Abschluss als Bankkauffrau/-mann und zusätzlich zu einer IHK geprüften Zusatzqualifikation "Allfinanz".

Im Überblick

  • Voraussetzungen: Abitur bzw. Fachhochschulreife
  • Anforderungen: Spaß am Kontakt mit Menschen, Kundenorientierung, Teamgeist, Interesse an finanzwirtschaftlichen Themen
  • Dauer: zwei Jahre
  • Ablauf: Praktische Ausbildung in der Bank im Wechsel mit Unterricht in der Berufsschule
  • Verdienst: Im ersten Jahr ca. 1.060 Euro brutto im Monat und im zweiten ca. 1.120 Euro
  • Bewerbungsfrist: 1,5 Jahre vor Beginn der Ausbildung

IT-Kaufleute - die Spezialisten in der Bank

Informatikkaufleute sind Vermittler zwischen ihrem Unternehmen, den Kunden und den IT-Fachleuten auf beiden Seiten. Dazu benötigen sie neben dem kaufmännischen und informationstechnischen Wissen auch gute Kommunikationsfähigkeiten - und sie müssen auch bei komplizierten Projekten den Überblick behalten.

Außerdem zählen zu den Aufgaben der IT-Kaufleute, IT-Projekte zu planen - und auch, was die Kosten betrifft, zu berechnen. Dafür benötigen sie sowohl den Blick der IT-Fachkräfte als auch den der Kaufleute, denn sie behalten immer die Kalkulation im Auge.

Informatikkaufleute...

  • analysieren Geschäftsprozesse im Hinblick auf den Einsatz von Systemen der Informations- und Telekommunikationstechnik
  • erarbeiten Anforderungsprofile, die sämtliche Funktionen und Anforderungen an ein Programm erhalten
  • ermitteln den Bedarf an informations- und telekommunikationstechnischen Systemen
  • erteilen Aufträge und beschaffen informations- und telekommunikationstechnische Systeme
  • erstellen Anwendungslösungen unter Beachtung fachlicher und wirtschaftlicher Aspekte
  • administrieren informations- und telekommunikationstechnische Systeme und beraten über deren Einsatzmöglichkeiten
  • Beratung und Schulung der Nutzer

Im Überblick

  • Voraussetzung: Abitur, Fachabitur oder Realschulabschluss
  • Anforderung: Spaß am Kontakt mit Menschen, Kundenorientierung, Teamgeist, logisches und vernetztes Denken
  • Dauer: 3 Jahre
  • Ablauf: Praktische Ausbildung in der Bank im Wechsel mit Unterricht in der Berufsschule
  • Verdienst (gemäß genossenschaftlichem Tarifvertrag): Im ersten Jahr ca. 1.010 Euro brutto im Monat, im zweiten ca. 1.060 Euro und im dritten ca. 1.120 Euro

Ausbildung und Studium in einem

Du hast das Abitur in der Tasche und kannst dich nicht zwischen Ausbildung und Studium entscheiden? Wir bieten motivierten Berufseinsteigern die Möglichkeit eines dualen Studiums, das betriebswirtschaftliche Theorie und berufliche Praxis optimal miteinander verbindet.

Voraussetzungen

Für die Zulassung zum Bachelor-Studium musst du in der Regel Abitur besitzen. Ferner solltest du leistungsstark, motiviert und ausdauernd sowie Teamorientierung und Organisationstalent mitbringen.

Vorteile

  • Die Kombination von Ausbildung und Studium spart Zeit.
  • Die Kombination ermöglicht den direkten Wissenstransfer in die berufliche Praxis.
  • Während des Studiums bist du finanziell unabhängig.
  • Du erlangst den staatlich anerkannten, akademischen Hochschulabschluss Bachelor.